Arbeitsgeräte

Unkrautstecher

Unkrautstecher

Sie kennen das sicher auch: Regelmäßig , gerade jetzt in der Frühlingszeit, pflegen Sie Ihren Garten und nach getaner Arbeit blicken Sie stolz auf Ihr getanes Werk. Doch keine drei Tage später sprießt schon wieder das Unkraut und macht Ihre lange Arbeit zunichte. Wieder heißt es bücken, hocken und viel Zeit ins Unkraut jäten investieren. Doch dem kann Abhilfe geschaffen werden. Mit einem Unkrautstecher.

Der Unkrautstecher. Mit ihm können Sie sogar im Stehen jäten, denn er ist mit einem langen Greifarm ausgetattet. Somit ist er auch für Hobbygärtner mit Rückenproblemen geeignet.
Der Unkrautstecher packt das Problem sprichwörtlich bei der Wurzel und entfernt es sicher vom Boden. So haben Sie länger Ruhe vor dem unerwünschten Gast im Garten. Seine Greifarme sind aus rostfreiem Edelstahl, so können Sie ihn über Jahre hinweg benutzen, ohne dass er rostet.

Mit ihm können Sie auch getrost auf Unkrautvernichtungsmittel verzichten, denn dank der stumpfen Kralle wird die Wurzel nicht zerschnitten, so dass keine Überreste davon im Boden bleiben. Durch den Unkrautstecher wird die Wurzel also komplett dem Boden entnommen.

Es gibt sogar einige Modelle, die Sie nach dem Gebrauch platzsparend zerlegen können und vor dem nächstem Benutzen schnell und einfach wieder zusammensetzen können.

Erhältlich sind die Unkrautstecher in jedem Baumarkt oder Gartencenter. Es gibt verschiedene Modelle, mit Teleskoparmen, mit einem langen Arm, mit verschiedenen Krallenformen und natürlich von verschiedenen Firmen. Die Preise orientieren sich an der jeweiligen Qualität des Unkrautstechers. Sie bewegen sich zwischen 10 und 100 Euro, je nachdem, wie bequem Sie sich Ihre Gartenarbeit machen möchten und wieviel Zeit Sie in die Gartenarbeit investieren können.

 

Tags:

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.