Beete

Mauerbeet

Möchte man sein Zuhause verschönern, aber keinen Zaun um sein Haus bauen, kann man sich für die Variante eines Mauerbeetes entscheiden. Ein Mauerbeet ist ideal dazu geeignet, seinen Grund und Boden einzufrieden, ohne dass andere Personen Zutritt bekommen. Wie aber legt man ein Mauerbeet richtig an? Im Internet kann man sich zahlreiche Ideen und Tipps holen, wie man diese Art Mauer baut. Aber auch Gartencenter oder die umliegenden Baufirmen zeigen Ihnen, wie Sie beim Bau vorgehen müssen. Auf einem Mauerbeet können unterschiedliche Pflanzen und Kräuter angepflanzt werden, um eine tolle Optik zu bekommen. Nicht nur praktisch – also pflegeleicht – soll ein Beet sein, auch das Aussehen spielt eine gewisse Rolle.

Blumen sehen auf einem Mauerbeet immer gut aus. Gerade im Sommer, wenn alles rund um das Haus blüht, sieht das Beet einfach fantastisch aus. Phlox, Zierefeu oder Schleierkraut verschönern in nur wenigen Handgriffen das Beet. Die Pflege dieser Pflanzen in einem Mauerbeet ist relativ einfach. Ab und zu das Unkraut entfernen und regelmäßig gießen und düngen und Sie haben lange Freude an den Pflanzen, die im Mauerbeet eingefasst sind. Stufenweise kann ein Mauerbeet ebenfalls aufgebaut werden. Es wird aussehen wie eine Treppe und kann auf den verschiedenen Etagen mit unterschiedlicher Bepflanzung bestückt werden. Auch kleine Sträucher oder Ziertannen sehen auf einem Mauerbeet schön aus. Lässt man die Zierhecken wachsen, bekommt man, dank des Mauerbeetes, einen exzellenten Sichtschutz geboten. Kleine Blumensorten und Kleingewächse können in bestimmten Anordnungen ein wundervolles Bild auf dem Mauerbeet schaffen, mit dem Sie Ihre Nachbarn beeindrucken können. Denn nur in einem schönen Zuhause kann man sich wohlfühlen – da gehört der Garten und das Umfeld dazu.

Man muss kein Handwerker sein, um ein Mauerbeet zu bauen. Mit einer detaillierten Anleitung und dem richtigen Material können auch Sie in wenigen Stunden ein Beet zaubern, welches Ihr Zuhause zu einem Schmuckstück macht. Das Mauerbeet muss nur noch mit Erde befüllt werden und die Pflanzen können einziehen.

Je nach Jahreszeit können Sie das Mauerbeet mit unterschiedlichen Pflanzen versehen. Im Frühling sehen Frühblüher, wie Maiglöckchen und Krokusse, einfach romantisch aus. Im Sommer darf natürlich eine üppige Blumenpracht gewählt werden, die einen herrlichen Duft versprüht.

Im Herbst sind eher die Kräuter auf einem Mauerbeet zu finden. Hierbei können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Pflanzen Sie sich Pfefferminze an und Sie können sich Ihren eigenen Tee zubereiten. Auch Thymian, Rosmarin oder andere Gewürze, die man gut in der Küche verwenden kann, eignen sich ideal für das Beet. Im Winter können Sie sich für die pflegeleichte Variante der Sträucher und Ziergehölze entscheiden, die winterhart sind. Hiermit bekommen Sie eine pflegeleichte Variante der Bepflanzung geboten.

Sie naschen gern Obst und Beeren? Dann pflanzen Sie sich doch einfach Erdbeeren auf Ihrem Mauerbeet an. Es gibt so viele Möglichkeiten, ein Mauerbeet zu bepflanzen. Sie können sich aber auch dafür entscheiden, Ihre Terrasse hinter dem Haus mit einem Mauerbeet zu umranden, um einen schönen Abschluss zum anschließenden Rasen zu bekommen. Erschaffen Sie sich Ihre eigene Wohlfühloase im eigenen Garten. Um einen tollen Effekt zu bekommen, eignen sich Stauden, wie Storchschnabel-Kraut, Wolfsmilch oder Frauenmantel, ideal. Hiermit erhalten Sie eine üppige Bepflanzung. Sie können sich aber auch für die Variante der Gabionen Gestaltung entscheiden, bei der Drahtgeflechtkörbe mit Kieselsteinen befüllt und anschließend bepflanzt werden. Die Zwischenräume werden mit Mutterboden aufgefüllt, in die die Pflanzen eingesetzt werden. Sie haben so viele Möglichkeiten, sich ein individuell gestaltetes Mauerbeet zu bauen.

 

Tags:

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.