Kräuter Anbau

Kräuter Aussaat

Kräuter sind im Großen und Ganzen recht pflegeleichte Gartenbewohner, wenn der Standort erstmal stimmig ist, stellen sie kaum noch Ansprüche. Mit ein wenig Geschick kann man im Garten und zu Hause Kräuterpflanzen aller Art heranziehen. Damit Ihre Kräuter gut in die Saison starten, hier ein paar Tipps.

Die meisten Heil- und Gewürzkräuter brauchen im Garten ein warmes, sonniges und Windgeschütztes Plätzchen. Fast alle Kräuter mögen lockere humushaltige Erde. Die Direktsaat von Kälteunempfindlichen Kräuter werden ab Mai direkt ins aufbereitete Beet gesät. Achten Sie auf den Angaben der Samentüte, mache Kräutersamen müssen abgedeckt werden.

Für die Kräuter Aussaat zu Hause bietet sich ein kleines Zimmergewächshaus an, die Kunststoffhaube sorgt für eine hohe Luftfeuchtigkeit und die nötige Wärme zum Keimen. Füllen Sie die Bodenschale mit Aussaat- und Kräutererde bzw. Bioerde für die Anzucht, kleine Rillen mit ein Stöckchen oder Bleistift ziehen, anschließend die Samen dünn in die Rillen sähen. Achten Sie darauf, dass nicht zu viele Samen an einer Stelle liegen, oftmals genügt ein Bruchteil der Samenpackung.

Achten Sie bei den Kräutersamen auch immer auf: Lichtkeimer oderDunkelkeimer, bei den meisten Kräutersamen handelt es sich jedoch um Lichtkeimer. Dunkelkeimer werden immer mit ein wenig Erde bedeckt, anschließend leicht andrücken. Lichtkeimer dagegen werden nicht mit Erde bedeckt, hier werden nur die Samen leicht angedrückt, vorausgesetzt die Samen sind nicht so klein das die Samen alle am Finger kleben bleiben.

Egal ob Licht- oder Dunkelkeimer, nach dem Sie die Kräutersamen gesät haben ist es wichtig den Boden mit ausreichend Feuchtigkeit zu versorgen, hierfür eignet sich ein Wasserzerstäuber gut, da die Erde gleichmäßig mit Feuchtigkeit versorgt wird. Weitere Informationen zum Thema: Sämereien und Samen Keimen

Tipp: eine Kräuterspirale bietet viel Platz für den Kräuteranbau auf engsten Raum, hier finden Sie eine Kräuterspirale Anleitung

 

Tags:

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.