Samen

Samen keimen

Samen keimen

Samen keimen lassen ist recht einfach. Samen können auf verschiedene Weise zum Keimen gebracht werden. Sie können Samen in Aussaaterde, Torfquelltöpfe, Steinwollflocken, Steinwollstartblöcke oder in Torfquelltöpfchen keimen. Auf welche Art und Weise Sie Ihre Samen keimen lassen spiel keine rolle, mit etwas Geduld findet jeder seine eigene Variante um Samen optimal keimen zu lassen

Sollten Sie Ihre Samen noch nicht sofort zur Aussaat nutzen sollten Sie auf die Lagerung der Samen achten. Sie sollten die Samen an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren. Die Samen sollten vor Feuchtigkeit geschützt sein.

Die Samen Keimung

Am einfachsten lassen sich Samen in ein Wasserglas vorkeimen. Die Samen können aber auch in einem feuchten Tuch z.B. Zellstofftaschentuch vorkeimen, es ist jedoch darauf zuachten das das Tuch ständig feucht ist und nicht austrocknet.

Nach der Zeit kommt der Keimling in seinen Nährboden (ca. 0,5cm - 1 cm tief ) in der Regel nicht  tiefer, da es die Keimquote verringert.

Der Nährboden sollte stehts feucht gehalten werden, jedoch sollte auf keinen Fall Staunässe auftreten, da sonst die Samen faulen oder schimmeln können. Weitere Informationen über Sämereien finden Sie hier: Sämereien

 

Tags:

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.