Stecklinge ziehen

Lavendel vermehren

Lavendel vermehren - Steckling ziehen

Botanischer Name: Lavandula

Kopfsteckling

Umpflanzen: März, April

Vermehrung: Mai


Lavendel liebt sonnige Standorte und trockenen bis armen, kalkreichen Boden. Man schneidet ihn jährlich nach der Blüte oder im Frühling zurück, damit er eine kompakte Form behält. Stecklingsvermehrung liefert rasch genügend Material, um eine überalterte Pflanze zu ersetzen oder duftende Randbepflanzungen.


Tipp: Nach dem gleichen Verfahren kann man auch im  August/ September Stecklinge nehmen; diese sollten jedoch bereits eine Länge von 15-20 cm haben.

Schritt 1: Schneiden Sie im Frühling junge ( noch grüne); nicht  blühende Triebe von 8-10 cm Lange ab.

Schritt 2: Man pflanzt die Stecklinge in Sand ins Frühbeet, bedeckt sie  mit einer durchsichtigen Plastikfolie und lässt sie dort überwintern. Im Frühling werden die bewurzelten Stecklinge im Garten ausgepflanzt.

 

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.