Gartengestaltung

Japan Garten

Blütenträume im Japan Gartengenießen

Ein Japan Garten überzeugt vor allem durch seine Vielseitigkeit. Denn während der Jahreszeiten findet man in einem solchen Garten immer wieder andere Blütengehölze, die zu den unterschiedlichen Zeiten ihre ganze Blütenpracht zeigen.

Typisch für den Japan Garten ist es, dass es sich hierbei meist nur um einen Betrachtungsgarten handelt. Vorrangig wird Stein als Material verwendet, vorzugsweise weißer bzw. heller Stein, weil dadurch einfach ein offeneres und freundlicheres Erscheinungsbild entsteht. Dabei werden nicht nur natürliche Steine verwendet, die kunstvoll oder einfach nur wahllos im Garten arrangiert werden (Informationen zum Steingarten finden Sie hier: Steingarten).  Auch Statuen und Skulpturen sollten im Japan Garten auf keinen Fall fehlen. Selbstverständlich sind auch Pflanzenbehälter aus hellem Steingut, da sie sich dann besser ins Gesamtbild integrieren lassen.

In einem Japan Garten sollten natürlich auch nur typische Pflanzen zu finden sein. Besonders wichtig ist der Bonsai Baum. Natürlich gibt es den typischen Bonsai, aber auch andere Gehölze können in Form eines Bonsais geschnitten werden. Auch kurz gehaltene Hecken aus Buchsbaum können den Japan Garten optisch aufwerten und gestalten. Vor allem die Kirschbäume dürfen in einem Japan Garten nicht fehlen. Denn den Kirschblüten wird in Japan eine besondere Bedeutung zu Teil. Auf vielen Gemälden sind sie zu finden. Auch Ziergräser sollten ihren Platz im Japan Garten finden.

Zur Dekoration eignen sich verschiedene stilistische Mittel wie etwa die Tori. Dabei handelt es sich um japanische Tore, die jedoch keine weitere Bedeutung haben. Sie werden einfach nur dekorativ im Japan Garten aufgestellt. Des Weiteren kann man in einer solchen Form des Gartens viel mit Bambus arbeiten. Nicht nur als Dekoration kann der Bambus eingesetzt werden, so etwa als Rankgitter oder als Blumenbänke. Auch die Möbel, die zum Entspannen und Relaxen einladen, sollten vorzugsweise aus Bambus bestehen, um sich perfekt in den Japan Garten integrieren zu lassen. Weitere Dekoartikel sind unter anderem die Steinlaternen, die für stimmungsvolles Licht sorgen. Sie können mit elektrischem Licht beleuchtet werden, aber auch mit Kerzen ausgestattet schaffen sie ein stimmungsvolles Ambiente.

Da in Japan dem Tee eine große Bedeutung zu Teil wird, ist auch ein Teehaus für den Japan Garten ein typischer Bestandteil. Dieses Teehaus kann fertig gekauft oder auch selbst gebaut werden. Auch kleinere Pavillons sind typische Gestaltungsgegenstände, die in einem Japan Garten hübsch arrangiert werden können.

Tipp: Chinesischer Tee und Informationen über chinesische Kräuter finden Sie hier: chinesische Kräuter

 

Tags:

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.