Schädlingsbekämpfung

Blattläuse bekämpfen

Blattläuse bekämpfen - mit natürlichen Mitteln!

Zu den am häufigsten auftretenden Pflanzenschädlingen zählen die Blattläuse, die die Pflanzen durch das Aussaugen des Saftes angreifen. Sie scheiden dabei eine süßliche, klebrige Flüssigkeit aus, die weitere Krankheiten wie zum Beispiel Pilzbefall verursacht. Bereits geschwächte Pflanzen werden besonders stark von Blattläusen befallen und dadurch noch mehr geschädigt. Eine rechtzeitige, möglichst natürliche Beseitigung ist daher dringend erforderlich. Von der Verwendung chemischer Mittel zur Bekämpfung der Blattläuse sollte man im Interesse der Umwelt lieber absehen.

Blattläuse Hausmittel

Tritt der Befall im Haus auf, helfen verschiedene Hausmittel sehr gut. Bei nicht zu starkem Auftreten, kann es reichen, die Blätter und Stile mit einer Seifenlauge abzuwaschen. Sind bereits zahlreiche Blattläuse am Werk, empfiehlt sich die Herstellung einer Brühe aus Brennesseln, Brennesseljauche. Dazu werden die Brennesseln (ohne Blüten!) 24 Stunden lang in Wasser eingeweicht. Anschließend wird der Sud unverdünnt auf die betroffenen Pflanzen gesprüht. Auch aus Tabak oder schwarzem Tee lassen sich wirksame Lösungen herstellen. Ein paar Gramm Tabak oder Tee werden mit Wasser aufgekocht und der abgekühlte Sud anschließend ebenfalls gespritzt.

Blattläuse natürliche Feinde

Zu den natürlichen Feinden der Blattlaus gehören Marienkäfer und Florfliegen und deren Larven. Diese Insekten werden extra zur Schädlingsbekämpfung in Labors gezogen und können im Fachhandel erworben werden. Sie werden in Pflanzennähe ausgesetzt und vertilgen nahezu alle Läuse. Angst vor einer Insektenplage im Haus ist unbegründet, da die Insekten verschwinden, wenn keine Blattlaus mehr vorhanden ist.

Blattlausbefall an Gartenpflanzen kann durch das Abspritzen mit einem harten Wasserstrahl oder Brennnessel- und Tabaklaugen bekämpft werden. Gerade bei Bäumen sollten auch Ameisen beseitigt werden, die sich vom Saft der Blattläuse ernähren und für die Verbreitung von Läusebefall sorgen.

 

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.