Heilkräuter Wirkung

Ehrenpreis Verwendung, Wirkung

Ehrenpreis Verwendung, Wirkung

Die Pflanze Ehrenpreis (Veronica) bietet aber viele Möglichkeiten in der Phytotherapie. Hier kann sie innerlich oder äußerlich angewendet werden. Die innerliche Anwendung erfolgt in der Form von Tee. Die Blüten werden hier in Wasser gekocht und nach dem Kochen abgesiebt.

Die medizinisch wirksamen Inhaltsstoffe sind dann im Aufguss zur Verfügung. Anwendung findet der Tee vor allem zur Schleimlösung der Bronchien. Bronchitis ist hier die häufigste Erkrankung, bei der Ehrenpreistee verabreicht wird. Eine weitere Anwendung findet der Ehrenpreis bei Rheuma und Gicht. Eine gute Wirkung wird dem Kraut bei starkem Juckreiz bescheinigt. Auch gegen Erkältungskrankheiten lässt sich das blühende Kraut einsetzen. Husten, Schnupfen, Müdigkeit, Kopfschmerzen und manche Symptome mehr lassen sich mit dem Kraut behandeln. Bei der innerlichen Anwendung wird gleichzeitig der Stoffwechsel angeregt.

Bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis wird das Kraut in zwei Teilen verwendet. Innerliche Anwendung von Tee reinigt das Blut. Die Naturheilkunde geht davon aus, dass dadurch der Juckreiz gelindert wird, der viele Hautkrankheiten begleitet. Gleichzeitig kann ein Sud aufgekocht werden, der dann auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen wird. Hierdurch soll die Erkrankung gelindert werden. Zur innerlichen Anwendung werden drei bis vier Tassen Tee pro Tag empfohlen. Als Tee wird Ehrenpreis normalerweise nicht pur verwendet. Eine Mischung mit anderen Heilpflanzen wird als Gesamtmedikament verabreicht.

 

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.