Heilkräuter Wirkung

Ingwer Wirkung

Die Bezeichnung Ingwerwurzel ist irreführend. Die Ingwerknolle ist ein Rhizom, also Speicherauswuchs im Wurzelgeflecht dieser Pflanze.

Diese Knolle wird vielseitig verwendet. Nicht nur zur Herstellung von Marmeladen und Konfekt wird sie ihrer verdauungsbesänftigenden Eigenschaften wegen genutzt.

Wärmend und blutbildstärkend ist der heiße Ingwertee nicht nur in kalten Wintertagen eine Wohltat für die Sinne. Sowohl Seeleute als auch unter umstandsbedingter Übelkeit leidende Schwangere wissen die lindernden Eigenschaften des Ingwers nicht hoch genug zu loben, obwohl die pharmazeutische Wissenschaft angeblich keinen Beweis für die Wirksamkeit finden kann. Mit seinen besonderen ätherischen Eigenschaften weiß der Ingwer den Gallefluss zu fördern, Magensaft und Speichel zu erregen. Dies bringt nicht nur die Verdauung in gesunde Bahnen, es regt auch die Immunkräfte an und wirkt auf diese Art Entzündungen und Infekten entgegen. Dieser Umstand wird sogar zur äußerlichen Anwendung bei der Wundbehandlung genutzt. Sogar in der Tiermedizin findet Ingwer seine Aufgaben.

 

Tags:

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.