Thymian

Thymian (Thymus vulgaris)

\r\n

Thymian sollte in keinem Kräutergarten fehlen. Es gibt verschiedene Arten, die mit ganz unterschiedlichem Aussehen daherkommen. Je nach Art des Thymians hat die Pflanze grüne, graugrüne, goldene oder gefleckte Blätter, die immer klein und zart sind. Auch die Blüten können variieren. Sie sind entweder weiß, rosafarben oder gar violett.

\r\n\r\n\r\n\r\n

In heimischen Gärten kann der Thymian von April bis August ausgesät werden. Junge Pflanzen sollten jedoch nur im April oder Mai bzw. September oder Oktober eingepflanzt werden. Geerntet werden kann der Thymian jedoch das ganze Jahr über. Die kleinen Blätter sind immergrün und zaubern auch im Winter einen wunderschönen Anblick in den Garten. Wenn der Thymian nach der Blüte ein wenig zurückgeschnitten wird, breitet er sich wunderschön aus und kann auch als Bodendecker verwendet werden. In Gemüsebeeten hat er auch noch eine nützliche Aufgabe. Zwischen Kohl gepflanzt kann er so manchen Kohlschädling vertreiben.

\r\n

Besonders beliebt ist Thymian wegen seiner milden Würze. So zaubert er in jedes Gericht einen mild würzigen Geschmack, welcher an mediterranes Flair erinnert. Besonders im Mittelmeerraum wird der Thymian sehr gern verwendet. Hier wächst die Pflanze übrigens auch wild. Dies zaubert in den Sommermonaten einen herrlich würzigen Geruch auf Wiesen und Landschaft.

\r\n

\r\n\r\n\r\n

\r\n

Thymian wird auf viele verschiedene Arten verwendet. Die häufigste ist natürlich die Art als Gewürz. Der Thymian ist in vielen verschiedenen Kräutermischungen zu finden, wie zum Beispiel in der Mischung Herbes de Provence oder in Fines herbes. Aber auch als eigenständiges Gewürz- und Küchenkraut ist der Thymian aus den Küchen nicht mehr wegzudenken. Dabei kann er sowohl frisch als getrocknet verwendet werden. In der getrockneten Variante sollte man jedoch etwas sparsamer mit ihm umgehen, da er sehr lange das Aroma hält und dieses sich durch den Trocknungsvorgang auch noch verstärkt. Übrigens können auch die Blüten verwendet werden. Möchte man die Blätter und Blüten trocknen, sollte man sie am Zweig belassen. Nach dem Trocknen kann man sie dann ganz leicht von den Zweigen abstreifen.

\r\n

Doch nicht nur wegen seiner hervorragenden Würzeigenschaften ist der Thymian überaus beliebt. Er verfügt auch über heilende Wirkung und das auf zahlreichen Gebieten. So bietet er zum Beispiel eine stark antibakterielle Wirkung. Außerdem regt er das Immunsystem an. Gleichzeitig fördert er die Verdauung. Selbst bei Husten, Halsentzündungen und bronchialen Infekten ist der Thymian hilfreich. Für diese Zwecke sollte ein Tee oder eine Inhalation verwendet werden. Weitere Informationen zum Tee finden Sie hier: Thymiantee

\r\n

Zu beachten ist jedoch, dass er in dieser Form nicht länger als drei Wochen am Stück eingenommen bzw. verwendet werden sollte. Durch seine Wirkstoffe kann er sogar zum Desinfizieren verwendet werden. Ein Aufguss ins Putzwasser gegeben reinigt und desinfiziert nicht nur hervorragend, es duftet auch noch wunderbar. Sein würziger Duft vertreibt Insekten.

\r\n

Thymian hat auch für die Schönheit etwas zu bieten. Die Blätter können in frischer oder getrockneter Form in Gesichtsdampfbädern angewendet werden. Dazu werden sie einfach mit heißem, aber nicht mehr kochendem Wasser aufgegossen. Der so entstehende Dampf überträgt die reinigende und desinfizierende Wirkung und reinigt somit die Haut. Dabei wirkt er sich gleichzeitig auch positiv auf die Atemwege aus und desinfiziert die Atmungsorgane.

\r\n

Trotz seiner hervorragenden Eigenschaften, was das Würzen von Speisen und die zahlreichen heilenden Kräfte dieser Pflanze angeht, sollte der Thymian während der Schwangerschaft mit Vorsicht genossen werden. In dieser Zeit sollte dieses Kraut nicht in medizinisch wirksamen Dosierungen eingenommen werden. Kleinere Mengen zum Würzen von Speisen mit längerem Abstand sind jedoch unbedenklich.

 

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.