Chinesische Kräuter

Chinesischer Ginseng

Echter Ginseng (Panax ginseng) - Chinesischer Ginseng

Der Ginseng gehört zu der Familie: Araliaceae (Efeugewächs), weitere Namen für den Ginseng sind: Koreanischer Ginseng und Chinesischer Ginseng. Neben dem Echten Ginseng werden auch noch verwandte oder andere Pflanzen als Ginseng bezeichnet. Ginseng leitet sich vom Chinesischen renshen ab. Panax: diese Bezeichnung leitet sich über das Lateinische vom Chinesischen panax her, was soviel bedeutet wie Allheilmittel was auf dem Namen Panakeia zurückgeführt wird, Panakeia = Tochter des Asklepios dem griechischen Gott der Heilkunst.

Die Heimat der Pflanze ist Asien. Bis zu 1 Meter hoch kann die ausdauernde Pflanze werden. Typische Kennzeichen des Ginsengs sind: Ovale, gezähnte Blätter und kleine grüngelbe Blüten.

Der Ginseng gehört zu den Heilpflanzen die stark an Beliebtheit gewonnen haben, vor allen bei älteren Menschen. Weil er dem Ruf hat, die Vitalität, die Ausdauer und die Widerstandskraft zu erhöhen. Aber auch vor 7000 Jahren war die Art schon sehr begehrt. Beim Ginseng wird in der Regel nur ausschließlich die Wurzel verwendet.

Tipp: Weitere interessante Informationen finden Sie unter Heilpflanzen und im Kräuterlexikon.

 

Tags:

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.