Allgemein

Jagertee

Jagertee

Jagertee wird seit Jahrhunderten von Jahren hergestellt, er zeichnet sich besonders durch seinen hohen Alkoholgehalt aus. Seinen Namen verdankt der Jagertee den Jägern, Förstern und Waldarbeitern, die ihm diesen Namen verliehen. Es ist Ratsam diesen Tee in Maßen zu genießen. Jagertee auch Jagatee oder Jägertee genannt ist ein heißes Getränk, das aus Schwarztee, Obstler und/oder Rum besteht. Jagertee wird ähnlich wie Glühwein heiß getrunken und enthält etwa 12 bis 15 % Alkohol.

Zutaten für 8 Tassen:
250 ml schwarzer Tee
250 ml Rotwein
250 ml Orangensaft
250 ml Obstler
60 -80 g Zucker
¼ Stange Zimt
3 Gewürznelken
Schale einer halben Zitrone oder 2 Scheiben Zitrone

Jagertee Zubereitung:
Alle verschiedenen Getränke zusammen mit den Gewürzen ca. 5 min. leicht köcheln lassen. Mit Zucker abschmecken und in Tassen füllen. Jagertee gibt es auch als fertige Mischung zu kaufen.

Hinweis: Die Bezeichnungen vom Tee wurden im Staatsvertrag zwischen Österreich und der Europäischen Union als typisch österreichischen Produkte geschützt. Da der Name „Jagertee“ in allen seinen Schreibweisen ist nur noch für in Österreich hergestellte Ware zulässig, deutsche Hersteller dürfen nach der EU-Spirituosenverordnung für das Produkt nicht mehr diesen Namen verwenden. Produkte von nicht österreichischen Herstellern, werden, obwohl sie in der Zusammensetzung identisch sind, seit in Kraft treten der genannten Verordnung, unter Alternativbezeichnungen wie „Hüttentee“ oder „Förstertee“ vertrieben.

 

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.