Tipps

Brennesselhaarwasser

Brennessel-haarwasser pflegt die Haare und die Kopfhaut, damit lassen sich die unterschiedlichsten Haarprobleme lösen. Achten Sie darauf damit das Haarwasser gründlich einmassiert wird.

Anwendung: Ideal bei Schuppen, fettiger Kopfhaut, Haarausfall, Entzündungen auf der Kopfhaut und dergleichen.

Behandlung

Einsatzbereich ist die Tägliche Behandlung der Kopfhaut. Das Brennesselhaarwasser wirkt Belebend, Durchblutend und klärt die Kopfhaut, jedoch ohne entfettende Wirkung.
Die heilenden Substanzen Wirken bei der Bildung/Abstoßung von Schuppen entgegen. Als Anti-Schuppenkur sollte man das Haarwasser daher regelmäßig, mindestens einmal am Tag, anwenden.
Man sollte darauf achten das Haarwasser sehr gut bzw. Gründlich ein zu massiert wird. So nämlich werde die Haare glänzend und gut Frisierbar, auch die Kopfhaut bekommt die Heilende Substanzen zu Spüren.


Anleitung zum selbst Erzeugnis

- 50g Brennessel-Tinktur
- 20g Klettenwurzel-Tinktur (selbst ansetzen oder aus der Apotheke)
- 20g Calendula-Tinktur
- 20 Tropfen Rosmarin-Öl
- 100g Hamameliswasser

Die Tinkturen miteinander vermischen und das Rosmarin darin auflösen. Mit dem Hamameliswasser aufgießen und abschließend in eine dunkle Flasche abfüllen, fertig ist das Brennesselhaarwasser.

 

 

Kraeuter Welt Suche

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.