Allgemein

Teezubereitung - bewährte Hinweise zum Tee zubereiten

Bei der Teezubereitung gibt es einiges zu beachten.

Denn ein Tee kann noch so hochwertig und Teuer sein – wenn er nicht richtig zubereitet wird, schmeckt er trotzdem nicht, weil er das Aroma und seine Inhaltsstoffe nicht richtig entfalten kann, dementsprechend ist die Wirkung des Tees auch nicht so gut.

Damit Tee sein Aroma und seine Inhaltsstoffe voll entfalten kann, gibt es einige bewährte Hinweise.


Gut Aufbewahren

Die Aufbewahrung ist wichtig, denn wenn ein Tee falsch gelagert wird, verliert er sein Aroma schon bevor man überhaupt die Gelegenheit bekommt das Aroma des Tees zu genießen. Wenn er dagegen gut verschlossen und trocken aufbewahrt wird, hält er sich ein bis zwei Jahre. Doch dazu ist es wichtig dass er vor Luft, Licht, Feuchtigkeit geschützt ist. Gut geeignet sind dafür Luftdicht verschließbare Dosen. Auch vor wärme sollte der Tee geschützt sein, weil er bei hohen Temperaturen ebenfalls sein Aroma verliert, von daher sind unter anderem Plätze wie, in der Nähe vom Herd oder im Sommer auf der Fensterbank ungeeignet.

Auch in der Nähe von Gewürzen sollte der Tee nicht aufbewahrt werden, denn dort besteht die Gefahr dass er fremdes Aroma annehmen kann.


Das richtige Wasser

Wasser ist nicht gleich Wasser, auch die Qualität des Wassers beeinflusst den Tee im Geschmack. In aller Erster Linie sollte für die Teezubereitung grundsätzlich frisches Wasser verwendet werden. Wenn das Wasser zum Beispiel in der Leitung einige Stunden ununterbrochen gestanden hat, lass Sie es ruhig ablaufen und verwenden Sie das Wasser zum Blumengießen oder zum Putzen, denn für die Teezubereitung empfiehlt sich grundsätzlich frisches Wasser.

Auch die Wasser härte Spielt beim Geschmack eine Rolle, denn ist das Wasser sehr hart, sprich sehr kalkig, dann sieht der Tee nicht so schön aus weil sich ein Film auf der Wasseroberfläche ausbreitet und besonders gut schmeckt er auch nicht. Hier kann ein Wasserfilter Abhilfe schaffen oder lassen Sie einfach das Wasser 3 Minuten kochen bevor Sie den Tee aufgießen. Weiches Wasser dagegen sollte sofort aufgegossen werden, wenn es sprudelnd kocht. Stilles Mineralwasser ist als Ersatz für zu kalkhaltiges Wasser ehr ungeeignet, weil es immer einen eigenen Geschmack hat, der das Teearoma verfälscht. Grundsätzlich kann man sagen, je feiner der Tee, desto wichtiger ist weiches, geschmacksneutrales Wasser.


Das Richtige Tee-Zubehör

Damit der Tee auch genügend Platz hat beim Aufbrühen, sind die meisten Teekannen immer bauchig, sodass er sich gut mit Wasser voll saugen kann und sein Aroma und seine Inhaltsstoffe voll entfalten kann. Das Material der Teekannen spielt eigentlich keine rolle, obwohl die Chinesen und Japaner auf Porzellan und Keramik schwören. Übriges Informationen über chinesische Tees findet Ihr hier: chinesischer Tee

Bei der klassischen Teezubereitung benötigt man ein Teesieb, der Tee wird in einer Kanne mit kochendem Wasser aufgebrüht und nach dem man den seine angemessene Zeit hat ziehen lassen, wird er anschließend in eine zweite Kanne abgeseiht. Optimal dafür sind große und runde Teesiebe, die maßgeschneidert für die Kanne angefertigt werden. Auch geeignet sind nicht zu kleine Papier, Keramik oder Baumwollfilter. Ehr ungeeignet das Tee-Ei, da es zu klein ist und die Teeblätter darin nicht gut aufquellen können, dies gilt auch für die Teezange.

Der Teebeutel – zu Unrecht verpönt

Grundsätzlich wird ja angenommen dass der Tee in Teebeuteln eine minderwertigere Qualität haben soll als loser Tee. Jedoch ist das nicht an dem, den wie beim losen Tee gibt es so wie bei Teebeuteln eine höhere und eine mindere Qualität. Im Teebeutel werden jedoch nur die feinen und feinsten Blattstückchen verwendet die bei der Teeproduktion anfallen, denn große Stückchen können im Teebeutel nicht gut aufquellen. Weitere Informationen über die Teeherstellung finden Sie hier: Tee-Herstellung

 

Tags:

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.