Allgemein

Teebeutel

Der Teebeutel ist aus der Zubereitung eines Tees heute nicht mehr wegzudenken. War es früher notwendig, ein Teeei, ein Teesieb oder eine kleine Filtertüte für Tee zu verwenden, werden heute fast alle gängigen Teesorten in einem Teebeutel angeboten. Die Anfänge der Teebeutel gehen auf das Jahr 1904 zurück, als der erste Beutel für Tee gefertigt wurde. Die Handhabung ist dadurch viel einfacher geworden und man kann den Tee somit ohne großen Aufwand fast überall genießen.

Die Form des Teebeutels ist so gestaltet, dass der Tee ausreichend Platz hat, im siedenden oder kochenden Wasser zu quellen und so sein volles Aroma zu entfalten. Dabei sind die Formen eines Teebeutels nicht in jedem Land gleich. Während der Teebeutel mit Faden und Etikett in vielen Ländern Standard ist, findet man z. B. in England vornehmlich runde Teebeutel, die auf den Boden einer Kanne oder Tasse platziert werden. Die Herstellung unterliegt strengen Bestimmungen. So dürfen Teebeutel nicht verklebt werden; aus diesem Grund weisen sie eine ganz bestimmte Faltung auf, die dafür sorgt, dass beim Aufguss kein Tee entweichen kann.

Teebeutel gibt es in den verschiedensten Formen, unteranderem gibt es auch Pyramidentee-Beutel.

Die Zubereitung eines Tees mit Teebeutel ist sehr einfach. Für eine Tasse Tee benötigt man einen Teebeutel. Dieser wird, je nach Sorte, mit kochendem oder siedendem Wasser übergossen und entsprechend der Anweisung auf der Verpackung ziehen lassen. Da in einem Teebeutel immer die gleiche Menge Tee enthalten ist, kann so gewährleistet werden, dass man immer wieder die gleiche Intensität und den gleichen Geschmack erreicht. Wird eine größere Menge Tee benötigt, wird die Anzahl der Teebeutel entsprechend erhöht.


Tipp: Weitere Informationen finden Sie unter Heilpflanzen im Portal und im Kräuterlexikon.

 

Tags:

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.