Kräutertee

Fencheltee

Fencheltee kann bei vielen beschwerden hilfreich sein. Fencheltee ist ein bewährtes Hausmittel bei Husten und Erkältungskrankheiten, nach belieben können Sie Ihren Tee mit Honig süßen. Fencheltee ist auch ein beruhigend wirkendes Hausmittel gegen ,,Bauchweh’’ bei Säuglingen und Kleinkindern, empfehlenswert auch bei Blähungen. Bei Kopfschmerzen oder Migräne soll ein Umschlag mit Fencheltee getränkt als Stirnauflage hilfreich sein.


Fenchel Tee

Fencheltee wirkt, Schleimlösend, auswurffördernd, appetitanregend, verdauungsfördernd, blähungslindernd, krampflindernd, entzündungshemmend und antiseptisch.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Fenchel sind die Ätherischen Öle (trans-Anethol, Fenchon, Pinen, Methylchavicol, Limonen, Foeniculin). Weitere Inhaltsstoffe sind: Flavonoide, Furanocumarine, Kieselsäure, Mineralsalze, Stärke, Vitamin A, B und C, (247 mg pro 100 Gramm Gewicht der frischen Blätter.

Zur Teezubereitung verwendet man Fenchelsamen, Spaltfrüchte bzw. Teilfrüchte des Fenchels.

Fencheltee Zubereitung:

1 guter Teelöffel Fenchel oder zerstoßende Fenchelsamen für (1/4 Liter) Fencheltee, in 1 Tasse mit kochend heißem Wasser angesetzt, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen.

Hinweis: Das Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz warnt besonders bei Kindern vor dem regelmäßigen Konsum von Fencheltee. Natürliche Inhaltsstoffe wie Estragol und Methyleugenol sind möglicherweise Krebs erregend! Estragol und Methyleugenol sind auch in anderen Gewürzen und Kräutern enthalten.

Tipp: Weitere Informationen über Fenchel finden Sie unter Heilpflanzen im Portal und im Kräuterlexikon.

 

Tags:

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.