Kräutertee

Mate Tee

Der Mate Tee wird aus den Blättern und Stängeln des Matestrauches hergestellt. Dieser Strauch wächst überall in Südamerika, vor allem in den Regenwaldgebieten. Als Getränk wird Mate in Südamerika schon seit Jahrhunderten getrunken, allerdings als Kaltgetränk. In Europa ist er vor allem als Getränk bekannt, dass bei einer Diät eine unterstützende Wirkung haben soll.

Wie viele andere Teesorten wird auch der Mate Tee nach dem Pflücken fermentiert. Mate Tee enthält erheblich mehr Koffein als andere Teesorten auch verschiedene Vitamine sind in dem Tee enthalten. Neben dem ursprünglichen grünen Mate Tee ist im Handel auch eine sehr aromatische geröstete Variante erhältlich. Zudem sind sehr viele Tees mit Aromen angereichert. So erhält man Mate Tee mit Ingwergeschmack ebenso wie mit Orangenaroma.

Dem Mate Tee werden verschiedene medizinische Wirkungen nachgesagt. So soll er beispielsweise bei einer Diät unterstützen, indem er das Hungergefühl dämpft, wenn er vor einer Mahlzeit in kleinen Schlucken getrunken wird. Verantwortlich dafür ist die Eigenschaft, dass der Mate Tee den Stoffwechsel anregt und zugleich auch die Speichelproduktion erhöht. Die Höhe des Koffeins sorgt dafür, dass er als Ersatz für Kaffee anregend auf den Kreislauf wirkt.

Mate Tee kann entweder in einem Teebeutel oder als lose Mischung zubereitet werden. Man gibt einen Teebeutel oder einen Teelöffel Mate Tee in ein Glas und übergießt dieses mit kochendem Wasser. Je nachdem, welche Wirkung erzielt werden soll, muss der Tee zwischen 5 und 10 Minuten ziehen. Wer Mate Tee als Unterstützung zu einer Diät trinken möchte, sollte den Tee länger ziehen lassen und ihn dann vor einer Mahlzeit ungesüßt in kleinen Schlucken trinken.

Tipp: Weitere Informationen finden Sie unter Heilpflanzen im Portal und im Kräuterlexikon.

 

Tags:

„Deine Nahrung soll Deine Medizin sein und Deine Medizin soll Deine Nahrung sein“

Hippokrates (460-370 v.Chr.)

Newsletter

Bleibe ständig auf dem Laufenden. Wir schicken dir eine E-Mail sobald es was Neues gibt.

Please publish modules in offcanvas position.